Worter
Wort

abgehen

Verb

Deutsch-Deutsch Bedeutung
[1] eine bestimmte Stelle, Ort verlassen, weggehen
[2] sich von etw. lösen
[3] übertragen einen Ausbildungs-, Arbeitsplatz verlassen
[4] umgangssprachlich los sein, sich abspielen
[5] umgangssprachlich aktiv sein, aus sich herausgehen
[6] intransitiv, einer Sache/Person geht etwas ab: der Sache/Person fehlt dieses etwas
[7] eine Ortschaft oder ein Gebäude aufgeben
[8] sterben
[9] von etwas abgezogen, subtrahiert werden
[10] prüfend an etwas entlang gehen
[11] sich von einer Hauptachse trennen
Beispiel
[1] Anschließend gehen die Künstler von der Bühne ab.
[2] Die Tapeten brauchen mehr Leim, sonst werden sie von der Wand abgehen.
[3] Die Klasse geht nächste Woche von der Schule ab, denn alle haben die Prüfungen bestanden.
[4] In diesem Club soll es ja ganz schön abgehen.
[5] Diese Musik geht wirklich ab.
[5] Der Tänzer geht ja richtig ab.
[6] Diesem Banausen geht jedes Verständnis für Kultur ab.
[7] Der Weiler Briel bei Rottweil ist im 19. Jahrhundert abgegangen.
[7] Die alte Kirche ist im dreißigjährigen Krieg abgegangen.
[8] Wenn ich eines Tages abgehe, will ich nichts verpasst haben.
[9] Von der Summe geht noch 19% Mehrwertsteuer ab.
[10] Wir sollten die Strecke erst einmal abgehen, bevor wir die anderen losschicken.
[11] Die Straße nach Hintertupfingen geht kurz nach Klein Siehstenich rechts ab.
Gegenteil
[1] bleiben, auftreten
[2] halten, bleiben
[3] ausscheiden
[4] langweilig sein
Synonym
[1] sich entfernen, etw. verlassen, weggehen
[2] abfallen, sich ablösen
[4] geschehen, passieren
[5] aus sich herausgehen
[11] abzweigen, abbiegen
Persisch
[1] ترک کردن
[2] دور شدن
[3] راه افتادن
[4] نفهمیدن
Persisch Beispiel
Was geht hier ab? من نمی‌فهمم، اینجا چه خبر است؟
Detail
ich gehe ab
du gehst ab
sie/er/sie geht ab
konjoktiv 2 ginge ab
Praeteritum ging ab
Partizip II abgegangen
hilfsverb sein
Imprativ geh ab!

Bild

Bild Aus Wikimedia
[2] Die Tapete geht von der Wand ab.

Redewendung
abgehen wie ein Zäpfchen