Bedeutung - Zugspitze

Substantiv, f, Toponym


Deutsch-Deutsch Bedeutung

[1] Deutschlands höchster Berg (2.962 m)
[1] Technik, Verkehr, Eisenbahn: vorderes Ende einer Eisenbahnfahreinheit

Beispiel

[1] 2008 starben zwei Menschen bei dem jährlichen Extremberglauf auf die Zugspitze.;
[1] „In der Schweiz wird die Zugspitze mit einem Dreilichtsignal gekennzeichnet.“;
[1] „Diese Uhr zeigt genau 12 Uhr erst dann an, wenn die Zugspitze 50 Meter weiter ist.“;
[1] „Beim Schieben eines Zuges muß sich ein Betriebsbediensteter an der Zugspitze befinden, der die Fahr- und Warnsignale geben und die Bremse bedienen kann; diese Signale können auch von einem außerhalb des Zuges an der Zugspitze befindlichen Bediensteten gegeben werden.“;
[1] „An Zugspitze und Zugende gibt es bei den Fahrerkabinen für Rollstuhlfahrer gut zugängliche Mehrzweckbereiche.“;
[1] „Er hätte daher nur mit Schrittgeschwindigkeit bis zur Zugspitze vorfahren dürfen, um seinen nicht ausreichenden Sichtverhältnissen nach links Rechnung zu tragen.“ ;


Gegenteil

[1] Zugende, Zugschluss